Projektentwicklung

DEQU entwickelt 2018 72.000qm Grundstücksfläche in und um Berlin

Die DEQU-Gesellschafter haben mehrere Grundstücksentwicklungen durchgeführt. Die Pankower „Floragärten“ sind ein Projekt mit insgesamt 25.000qm Wohnfläche, wobei gut ein Drittel der Wohnungen als Mietwohnungsbau im Rahmen eines Forward-Deals für eine Pensionskasse gebaut wurden. Alle weiteren der 276 Einheiten sind als Wohneigentum in Form von Etagenwohnungen und Stadthäusern entwickelt und verkauft worden. Auch die Komponistengärten in Berlin-Weißensee umfassen 93 überwiegend große Familieneigentumswohnungen mit aufwendiger Architektur auf insgesamt über 9.000qm Wohnfläche in dem Erhaltungsgebiet Komponistenviertel. Derzeitiger Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Grundstücke für Mietkonzeptwohnungsbau am Rande von Berlin.

Floragärten

  • 276 Wohnungen
  • Mietwohnungen, Stadthäuser und Etageneigentumswohnungen
  • 25.000qm Wohnfläche
  • Realisierung von 2011-2015 in Berlin-Pankow

Komponistengärten

  • 93 große Familieneigentumswohnungen mit insgesamt über 9.000qm Wohnfläche im Erhaltungsgebiet des Komponistenviertels in Berlin-Weißensee

Trebbin

  • Grundstücksentwicklung 2018 für Wohnen mit 32.000qm Grundstück und Platz für 125 Einfamilienhäusern