Team & Philosophie

DEQU Investment GmbH ist 2012 nach Jahren der Vorbereitung gegründet und kapitalisiert worden. Die Gründungsmitglieder Quirin Graf Adelmann von Adelmannsfelden sowie Derek Sheeler bringen unterschiedliches KnowHow mit. So brachte Graf Adelmann eine weitreichende Immobilienentwicklungserfahrung und juristische Ausbildung mit. Derek Sheeler war CIO und Portfolio Manager eines Multimilliarden-Dollar-Funds, der weltweit Investitionen tätigte.

Zusammen sehen sie ihren wettbewerbsfähigen Vorteil bei der Beherrschung komplexer wirtschaftlicher und rechtlicher Geschäftsvorgänge, die Risiken richtig einzuschätzen und abzubauen und Geschäftsvorgänge damit optimal durchzuführen.

Derek Sheeler

Derek Sheeler

Derek hat die meiste Zeit in den ersten 2 Jahrzehnten seiner beruflichen Tätigkeit mit der Bewertung von Unternehmen in entwickelten und neuen Märkten verbracht. Er war für Schwergewichte wie Merrill Lynch, Donaldson, Lufkin & Jenrette und Mario Gabelli tätig, bevor er für einige der erfolgreichsten privaten Investmentgesellschaften arbeitete.

Während seiner Zeit als Chef-Investor des Multimilliarden-Dollar-Unternehmens Legatum Capital war er für das Aufspüren der besten Investmentgelegenheiten weltweit zuständig. Er war in leitender Position für den Bereich Investment in Indien zuständig, deren Investmentvolumen zeitweise 4 Milliarden Dollar umfasste. Der Kaufpreis für den Funds lag dort im Jahr 1986 zunächst bei 1 Dollar und wurde Ende 2007 mit 1.311 Milliarden Dollar bewertet. Die jährliche Wachstumsrate überstieg 40% in einem Zeitraum von mehr als 10 Jahren.


Quirin Graf Adelmann von Adelmannsfelden

PortraitQuirinGrafAdelmann


Graf Adelmann ist in München geboren und zweisprachig aufgewachsen (Frankreich). Nach einem erfolgreichem Jurastudium und einer Tätigkeit bei der Bundeswehr, die im Jahre 2000 endete, war er 6 Jahre lang Geschäftsführer der Herbst Motorsport-Gruppe. Diese war zeitweise der größte Autozubehörhändler Norddeutschlands im Einzel- und Großhandel. 2007 restrukturierte er einen Bäcker- und Restaurantbetrieb in Berlin mit 150 Mitarbeitern.

2008 begann seine Immobilienerfahrung als Geschäftsführer der Geschäftstelle für Investitionen einer griechischen Reederfamilie mit Sitz in London. Dort war er für den deutschen Raum verantwortlich. Im Umfeld der Wirtschafts- und Finanzkrise sorgte er für den Neubau eines 8.000qm großen Bürogebäudes in Bestlage in Frankfurt, den Bau eines Budgethotels (Meininger) in Berlin-Mitte (450 Betten) und den Aufbau einer TV-Produktionsfirma in Köln.  Weiterhin organisierte er die Refinanzierung des Immobilienbestandes bis hin zum dessen Verkauf im Jahr 2010.

Im Jahr 2011 besprach er eine Partnerschaft mit Derek Sheeler und die beiden gründeten die Investmentgesellschaft DEQU Investment GmbH.  Es wurden u.a. mit den Floragärten (276 Einheiten, 25.000qm Wohnfläche) und den Komponistengärten (93 Einheiten, 9.000qm Wohnfläche) die ersten großen Projekte umgesetzt. Inzwischen ist Graf Adelmann an vielen Unternehmen in Beteiligungs- und Führungsverantwortung wie zum Beispiel im DDR Museum Berlin GmbH, im Bereich der ambulanten Pflege oder bei FinTech-StartUps.